Delta-Airlines-Personal klagt gegen Textilhersteller Uniform

German News

Delta-Airlines-Personal klagt gegen Textilhersteller Uniform

Postby pfpcnews » Sat Jan 04, 2020 3:52 am

Delta-Airlines-Personal klagt gegen Textilhersteller

Spiegel Online - Jan.3, 2020

Uniformen sollen Mitarbeiter krank gemacht haben

2018 kleidete Delta Airlines sein Personal mit Produkten der Firma Lands' End neu ein. Doch die neuen Uniformen sollen bei zahlreichen Mitarbeitern Hautausschlag und Haarausfall ausgelöst haben.
Uniformen sollen Mitarbeiter krank gemacht haben

Hunderte Mitarbeiter der US-amerikanischen Fluggesellschaft Delta Airlines haben vor einem Bundesgericht eine Sammelklage gegen den Bekleidungshersteller Lands' End eingereicht. Grund sind gesundheitliche Probleme der Delta-Mitarbeiter, die durch die von Lands' End hergestellten Dienstuniformen hervorgerufen worden sein sollen.

In der Klage heißt es, die im Mai 2018 eingeführten Uniformen hätten bei zahlreichen Delta-Mitarbeitern Hautausschlag, Haarausfall, Migräne, Atembeschwerden, einen Mangel an weißen Blutkörperchen sowie weitere Probleme hervorgerufen. Schuld sollen in den Uniformen verarbeitete Chemikalien sein, die die Kleidung dehnbarer, schmutzabweisend und knitterresistent machen sollten.

Eine Sprecherin von Lands' End wollte sich laut der Nachrichtenagentur Associated Press mit Hinweis auf das laufende Verfahren nicht äußern.

Uniformen sollen "höchste Textilstandards" erfüllen

Bereits vor einigen Monaten hatten zwei Mitarbeiter von Delta geklagt und erklärt, ihre Uniformen hätten gesundheitliche Probleme hervorgerufen. Lands' End hatte damals laut "Milwaukee Business Journal" erklärt, die Probleme seien "nicht das Ergebnis von Fahrlässigkeit, Produktfehlern oder Garantieverletzungen seitens Lands' End." Damals teilte Delta Airlines mit, eine toxikologische Untersuchung der Uniformen in Auftrag gegeben zu haben. Die Ergebnisse hätten gezeigt, dass die Uniformen "höchste Textilstandards" erfüllten.

An der neuen Sammelklage in Wisconsin sind rund 500 aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von Delta Airlines beteiligt, darunter sind unter anderem Flugbegleiter und Mitarbeiter aus dem Kundenservice. Laut Anklage tragen mehr als 60.000 Mitarbeiter von Delta Airlines Uniform.

SOURCE:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 03606.html

SEE ALSO:
https://www.bizjournals.com/milwaukee/n ... oyees.html

https://www.tmj4.com/news/local-news/de ... lth-issues

https://www.theguardian.com/business/20 ... ash-claims

"While no definitive scientific analysis has determined what is causing the rashes, many doctors have told flight attendants that formaldehyde and Teflon chemical finishing, put on the uniforms to make them stain resistant and durable, are a likely culprit."
pfpcnews
 
Posts: 575
Joined: Mon Apr 03, 2006 5:50 am

Return to Deutsche Nachrichten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron